Lisa´s zauberhaftes Märchenschloß

Dornröschenschloß

Wer wollte nicht schon immer als kleines Mädchen in einem Schloß wohnen?

In Wirklichkeit ist dies ja nicht so einfach, aber backen kann man sich alles  🙂
Dieses wunderschöne Schloss habe ich letzten Sommer für mein Patenkind gemacht.

Mein Schloß:

Prinzessinschloß 2

Vorlage:

Castle

http://www.pinterest.com/pin/169940585912233711/

Mein Dornröschenschloß besteht aus einer 28cm und 18cm Torte.
Der untere Kuchen ist ein Schokoladenkuchen gefüllt mit Ganache und
Erdbeermarmelade.

Der obere Stock ist eine Wickeltorte gefüllt mit Preiselbeeren und Vanille-Buttercreme.

 

Und so geht’s:

Zutaten Schokoladenbiskuit:

6 Eier
6 El kaltes Wasser
1 Prise Salz
300 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
250 g Mehl
50 g Backkakao
3/4 Pck Backpulver

Zutaten Füllung:

2 Sahne
500 g Zatrbitterschokolade
Erdbeermarmelade

Anleitung Biskuit:

Eier trennen. Eiweiß mit Salz und Wasser zu steifem Schnee schlagen.
Zucker und Vavnillezucker mischen und im Wechsel mit den Eigelben unter den
Eischnee rühren. Weiterrühren bis eine dicke, cremige helle Masse entsteht.
Mehl mit Kakao und Backpulver mischen. Löffelweise unter die Eiermasse ziehen und
darauf achten das alles sorgfältig vermischt ist.
Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C Ober und Unterhitze ca. 40 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

Für die Ganache die Sahne in einem Topf erhitzen und die Schokolade darin schmelzen.
Ebenfalls auskühlen lassen.

Vor dem Füllen der Torte ein Cake Board herstellen ->

https://www.facebook.com/notes/lisas-lifestyle-art/cake-board-so-stelle-ich-es-selber-her/764463953580228

Boden drei- viermal durchschneiden.  Den untersten Boden auf das Cake Board stellen einen Tortenring darum geben.

Ganache mit dem Handmixer kurz aufschlagen. Marmelade in der Mikrowelle kurz erhitzen. Boden zuerst mit Marmelade dann mit Ganache bestreichen. Zweiten Boden darauf legen und ebenfalls bestreichen. Eventuell ein drittes Mal wiederholen und mit dem letzten  Boden abschließen. Torte etwa 2 – 3 Stunden kalt stellen.

——————————————————————————————————————————————————

Für die Wickeltorte habe ich zusätzlich einen Biskuit gebacken den ich als Boden und Deckel verwendet habe. So konnte ich die Torte sauber mit Buttercreme einstreichen und mit Fondant eindecken.

Zutaten Biskuit (runder Boden):

3 Eier
1 Prise Salz
150 g Zucker
½ Pck Vanillezucker
150 Mehl
1 Tl Backpulver

Zutaten Biskuit (Backblech):

4 Eier
1 Prise Salz
175 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
100 g Mehl
75 g Stärkemehl
2 Tl Backpulver

Zutaten Füllung:

1 Pck Vanillepudding
80 g Zucker
500 ml Milch
250 g zimmerwarme Butter
1 Glas Preiselbeeren

So geht’s:

Runder Biskuit:

Eier trennen. Eiweiß mit Salz und Wasser zu steifem Schnee schlagen.
Zucker und Vavnillezucker mischen und im Wechsel mit den Eigelben unter den
Eischnee rühren. Weiterrühren bis eine dicke, cremige helle Masse entsteht.
Mehl mit Kakao und Backpulver mischen. Löffelweise unter die Eiermasse ziehen und
darauf achten das alles sorgfältig vermischt ist.
Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C Ober und Unterhitze ca. 30 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

Für den Biskuit auf dem Backblech den Teig ebenso herstellen wie für die runde Form.
Teig auf das mit Backpapier belegte Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C Ober und Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Nach dem Backen den Boden sofort mit etwas Zucker bestreuen, ein sauberes Geschirrtuch darauf legen, stürzen und das Backpapier abziehen. Biskuit wieder auf das Blech legen und mit einem zweiten Blech abdecken. Auskühlen lassen.

Buttercreme:

Pudding nach Anleitung, jedoch mit 80 g Zucker, zubereiten.
Noch heiß mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.
Weiche Butter geschmeidig rühren und den Pudding löffelweise
dazu geben.

Tipp: Sollte die Buttercreme einmal gerinnen, die Masse über einem Wasserbad vorsichtig erwärmen und wieder glatt rühren.

Den runden Boden einmal durchschneiden und ebenfalls dafür, wie oben im Link beschrieben, ein Cake Board herstellen.
Unteren Boden auf das Cake Board stellen und einen Tortenring darum schließen.
Den Biskuit auf dem Blech mit Buttercreme und Preiselbeeren bestreichen und gleichmäßig in ca. 6 cm breite Streifen schneiden.
Die Streifen aufrollen und in die Mitte des Boden stellen. Streifen so lange rundherum legen bis die Form ausgefüllt ist. Oberen Biskuit darauf legen und 2 – 3 Stunden kalt stellen.

Vorbereiten der Torten zum Eindecken:

Für den Schokoladenkuchen habe ich Ganache zum Einstreichen genommen.
Für die Wickeltorte eine amerikanische Buttercreme.

Zutaten Ganache:

400 ml Sahne
500 g Zartbitterkuvertüre

Zutaten amerikanische Buttercreme:

115 g weiche Butter
350 g Puderzucker
15-30 ml Milch
evtl. ein paar Tropfen Aroma

(für Früchtekuchen sehr lecker das Zitronenaroma)

Anleitung Ganache:

Sahne erhitzen und die Kuvertüre darin schmelzen. So lange kalt stellen bis eine streichfähige Creme entsteht. (Sollte sie zu hart werden einfach für ein paar Sekunden in die Mikro stellen)

Anleitung Buttercreme:

Butter schaumig rühren.
Puderzucker dazugeben und schlagen bis die Masse leicht und luftig ist.
Nur soviel Milch dazugeben, dass es eine feste aber streichfähige Creme ergibt.
Zum Schluss ein paar Tropfen Aroma dazu geben.
Beide Torten sauber einstreichen und wieder kalt stellen. Am besten über Nacht.
Übrig gebliebene Ganache abdecken und in den Kühlschrank stellen. Wird später noch einmal benötigt.

——————————————————————————————————————————————————

Für die Dekoration und Fertigstellung des Schlosses habe ich eine Anleitung mit Fotos geschrieben.

Dafür einfach auf den Link klicken J

https://www.facebook.com/notes/lisas-lifestyle-art/anleitung-prinzessinschlo%C3%9F/689263124433645

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s